InDihyph

Silbentrennung neu definiert

Silbentrennung für Adobe InDesign und InCopy™ ab Version CS5

InDihyph Silbentrennung

InDihyph PRO setzt bei der Silbentrennung neue Maßstäbe

InDihyph PRO basiert auf den führenden Trennalgorithmen der Firma Dieckmann, die auch schon in unseren CS und CS2 Produkten integriert worden ist. Die Kombination von Programm- Logik und Tabellen macht InDihyph zu einer einzigartigen Silbentrennung. Die Logik basiert dabei auf den grammatikalischen Regeln der jeweiligen Sprache, ergänzt durch die eigentliche Finesse, nämlich die von Dieckmann entwickelten Algorithmen. Wo diese nicht mehr ausreichen – z. B. bei zusammengesetzten Wörtern, Spezialbegriffen, Fremdwörtern, Wortneuschöpfungen – greifen die Programmtabellen regulierend ein. Selbstverständlich erkennt InDihyph sämtliche Formen und Endungen der einzelnen Wörter und trennt entsprechend.

Mit InDihyph können ganze Wortgruppen mit einer einzigen Trennregel abgedeckt werden. Ein Beispiel wäre, sämtliche Begriffe der Formel 1 durch eine einzige Regel abzudecken. Dies ist bei der InDesign-Eigenen Silbentrennung nur durch das hinzufügen jedes einzelnen Wortes möglich.

Abgestufte Trennqualitäten mit InDihyph

InDihyph kennt nicht nur die „Trennstelle“, sondern abgestuft von „exzellente Trennstelle“ bis hinzu „akzeptable Trennstelle“. Dies führt dazu, dass unschöne oder gar sinnentstellende Trennungen so weit wie irgend möglich vermieden werden. Prominente Beispiele hierfür sind der „Urin-stinkt“, der „Bierde-ckel“ oder der „Anal-phabet“.Diese Trennungen werden von InDihyph mit der schlechtesten Qualität gemeldet und somit von InCopy/ InDesign nur im „Notfall“, z. B. bei sehr engen Spalten, angewendet. InDihyph PRO integriert als einzige Silbentrennung für Adobe InDesign und InCopy ab CS5 eigene Absatzsetzer. Über die Absatzsetzer kann jetzt der Umbruch eines Paragrafen gezielt nach Trennqualitäten ausgerichtet und gesteuert werden. Dadurch ergibt sich ein wesentlich verbessertes Schriftbild. Bei breiten Spalten kann die beste Trennqualität verwendet werden, bei engen Spalten kann jetzt eine akzeptable Trennqualität eingesetzt werden. Die Trennqualitäten selbst können per Absatz-Palette oder Absatzformat zugewiesen werden. Die InDihyph-Runtime, die ohne Einschränkungen weitergegeben werden darf, sorgt dafür, dass die Informationen der Absatzsetzer und der Trennqualitäten auch ohne installierte InDihyph-Silbentrennung vollständig erhalten bleiben, und dies im gesamten redaktionellen Workflow.

InDihyph Ghost Funktion

Die Ghost Funktion wurde speziell für Agenturen, Zulieferer und Freelancer entwickelt. Erstellen oder bearbeiten Sie qualitativ hochwertige Dokumente mit InDihyph. Beim Öffnen eines Dokuments merkt sich InDihyph, mit welcher Silbentrennung das Dokument zuvor bearbeitet oder erstellt worden ist. Das Dokument kann jetzt auf die InDihyph Silbentrennung umgestellt werden, so dass mit genauen Trennstellen gearbeitet werden kann. Wird das Dokument jetzt wieder abgespeichert, so "verschwindet" die InDihyph Silbentrennung aus dem Dokument und stellt die ursprüngliche Silbentrennungs-Engine wieder her. Dadurch kann der Endkunde das Dokument wie gewohnt öffnen und bearbeiten, ohne irgendeinen Warnhinweis auf eine fehlende Silbentrennung zu bekommen.

Features

  • Sehr hohe Trefferquote
  • Trennqualitäten
  • Eigener Absatzsetzer
  • Integration in Absatzformaten
  • Eigene Trennregeln
  • Volle Benutzerwörterbücher Unterstützung
  • In über 40 Sprachen erhältlich
  • Ghost Funktion für Agenturen und Zulieferer
  • Trennalgorithmen der Firma Dieckmann

Verfügbare Sprachen

Afrikaans, Amerikanisch Englisch, Bahasa (Malaiisch, Indonesisch), Baskisch, Britisch Englisch, Bulgarisch, Collins Englisch, Dänisch, Deutsch (alte Rechtschr.), Deutsch (neue Rechtschr.), Estnisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Holländisch, Indisch Dewanagari, Isländisch, Italienisch, Katalanisch, Kroatisch, Lateinisch, Lettisch, Litauisch, Maltesisch, Neu Grönländisch, Norwegisch-Bokmal, Norwegisch-Nynorsk, Polnisch, Portugiesisch-Europa, Portugiesisch-Brasilien, Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch lateinisch/kyrillisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch, Suaheli, Türkisch, Tagalog Philippine, Tschechisch,Ukrainisch, Ungarisch

Systemvoraussetzungen

Adobe InDesign ab Version CS5
Adobe InCopy ab Version CS5
Internetzugang oder E-Mail Postfach für Produktaktivierung
Mac OS X ab Version 10.8 oder Windows Betriebsystem 32-bit oder 64-bit